Erntedank- und Heimatfest
Bad Sooden-Allendorf

Foto's © Lothar Englisch u. Andreas Drechsler

Erntefest in Bad Sooden-Allendorf
in der Zeit vom 18.08.2017 bis zum 22.08.2017

 

Grußwort zum 159. Erntedank- und Heimatfest Bad Sooden-Allendorf


Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger, liebe Gäste,
Besucher, Freunde und Bekannte,

als Veranstalter des alljährlich stattfindenden Erntedank-
festes möchten wir Sie herzlich begrüßen und Sie mit ein
paar kurzen Erklärungen auf die bevorstehenden traditio-
nellen Feierlichkeiten von Freitag, den 18. August 2017,
bis Dienstag, den 22. August 2017, einstimmen.
In den letzten Wochen haben die Erntefestvorbereitungen die meisten Allendorfer wieder
ordentlich ins Schwitzen gebracht. Gilt es doch alljährlich Getreide auf den Feldern zu
ernten, Ähren zu „zubbeln" (Sträußchen lesen), Strohgirlanden zu wickeln oder auch die
vielen hundert Erntekronen und -kränze in mühevoller Handarbeit liebvoll zu gestalten.
Und noch mehr: Wimpelketten und Fahnen in den blau-roten Stadtfarben werden geglättet,
teils sogar gebügelt, Beleuchtungsartikel und Dekorationsmaterialien werden überprüft und
notfalls ergänzt, der große Haus- und Hofputz hat stattgefunden, und so manche Fassade
erstrahlt noch rechtzeitig zum Erntedankfest in neuem Glanz. Alles putzt sich heraus, und
man möchte sich von seiner schönsten Seite zeigen.
Wir werden als Erntefestler oft nach dem Geheimnis dieser wahren Erntefesteuphorie ge-
fragt. Worin liegt sie also, diese ungebrochene Begeisterung bei Alt und Jung?
Die enorme Unterstützung der Bürger dieser Stadt als den Motor des Festes zu bezeichnen
ist sicherlich zu wenig. Aber diese Vorfreude auf die fünf „tollen Tage", diese Emsigkeit
und Geschäftigkeit überall, das selbstverständliche Miteinander, die Erwartungen, Familie,
Freunde und alte Bekannte wiederzutreffen, und ganz bestimmt auch die Unbekümmert-
heit beim ausgelassenen Feiern auch einmal Sorgen und Nöte beiseite lassen zu können,
all dieses gehört sicherlich mit in die Erklärung dieser ganz eigenen Erntefeststimmung in
unserer Stadt.
Man darf diese Erntedankfestzeit ruhig auch als Belohnung betrachten, schließlich mühen
wir uns alle seit geraumer Zeit den harten Sparkurs zum Wohle unserer Kinder und Enkel
durchzustehen. Und weil eben vieles momentan nun mal zurückgestellt werden muss,
manches sogar komplett entfallen muss - eines lassen wir uns ganz gewiss nicht nehmen:
Das Feiern unseres Erntedank- und Heimatfestes!
Wenn Sie, liebe Leserinnen und Leser dieses Grußwortes, also dabei sein werden, wenn Sie
die vielfältigen traditionellen Veranstaltungen wie Gottesdienste, Umzüge, Triolett-Tanz,
Polonaisen, Spanish-Fricco-Essen, Beleuchtungen, Schaustellerattraktionen und Tanz auf
dem Festplatz Franzrasen und im großen Festzelt, Kinderbelustigung und Festfrühstück
oder Seniorennachmittag und Höhenfeuerwerk, wenn Sie also dieses bunten Festverlauf
miterleben, dann werden Sie Teil der großen Erntefestgemeinschaft. Lassen Sie sich ruhig in
den Bann ziehen und lernen Sie uns Allendorfer eben nicht als „sture Nordhessen" kennen.
Wir wünschen Ihnen, egal ob als Bewohner, als Gast oder Besucher unserer „Perle im
Werratal", als Kur- oder Rehapatient, wir wünschen allen eine unvergessliche Zeit und wir
hoffen, dass auch Sie sich vom Erntefestvirus anstecken lassen.
Mit unserem ausdrücklichen Dank an alle Menschen, die sich in welcher Form auch immer
für unseren Jahreshöhepunkt engagieren, wünschen wir Ihnen nunmehr viel Vergnügen und
grüßen Sie herzlich
 

 

       Frank Hix / Stefan Lauer

Bürgermeister Bad Sooden-Allendorf / 1. Vorsitzender Erntefestausschuss

 

 

  Neu in diesem Jahr!

 

Die Triolettis haben in diesem Jahr

"Sonnen" Schirme im "E-Fest Look"

anfertigen lassen.

 

 

Schirm    25,00€ Stück

Diese können in der

Hobby Boutique

in der Kirchstr.

und in der

Brunnen - Apotheke

in der Langen Reihe in Sooden erworben werden!

 

 

 

Die Gruß-/Nachworte aus den vergangenen Jahren finden Sie hier

Unser Freunde vom Festausschuss-Witzenhausen

Die nordhessische Doppelspitze feiert im August seit über 150 Jahren ihre Traditionsfeste.
Das sind zwei Wochen mit Tradition, Spaß und Unterhaltung in der Region.

weitere Bilder gibt es unter:

 

Viel Spaß beim surfen auf Erntefest.de

Euer Webteam

 

 

Zufallsbilder aus 2016